Jetzt Radio hören
Läuft Gerade WDH TomoGraf (polnisch)
Qualität
Jetzt: WDH TomoGraf (polnisch) Danach: WDH FSJ wasn Des EXTRA
Jetzt: WDH TomoGraf (polnisch) Danach: WDH FSJ wasn Des EXTRA
Jetzt: WDH TomoGraf (polnisch) Danach: WDH FSJ wasn Des EXTRA
Sendereihe

Ökotopia

Die Greenpeace-Gruppe Darmstadt informiert in dieser Sendung zu verschiedenen Umweltthemen – wie z.B. zur Waldbewirtschaftung, Landwirtschaft, fossile und erneuerbare Energie, zu Mobilität, Klimawandel, oder Biodiversität. Dabei zeigen wir auch Handlungsmöglichkeiten nicht nur für die Politik auf, sondern auch wie jede und jeder von uns aktiv werden kann – und das nicht nur bei den klassischen Konsumthemen (Ernährung, Mikroplastik in Kosmetik, nachhaltige Kleidung, etc.), die bei uns ebenfalls immer wieder aufgegriffen werden. Nicht selten geben aktuelle Anlässe den Anstoß für ein Thema – wie z.B. eine Greenpeace-Kampagne oder politische Entscheidungen.

Die Sendung Ökotopia gibt es immer am 1. Dienstag im Monat von 18 bis 19 Uhr auf Radio Darmstadt zur hören. Moderation: Sandra Schilling

Wer mehr über die Greenpeace Ortsgruppe erfahren oder selbst aktiv werden möchte, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen:

Einen Einblick in die Aktivitäten von Greenpeace Darmstadt finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns gerne bei Facebook oder auf Instagram.

Sendetermin

monatlich am 1. Dienstag von 15:00 bis 16:00 Uhr
in den Kalender eintragen

Rubrik: Themenradio und Bildung
Sendungen

Zugehöhrige Sendungen

Die Macht des Geldes und wie wir sie positiv nutzen können | Ökotopia

In der heutigen Sendung sprechen wir über Geld – genauer gesagt über jenes, das wir auf dem Konto, Sparbuch oder bspw. in Fonds angelegt haben. Denn Banken arbeiten mit unserem Geld. Aber wissen wir auch, wofür dieses Geld verwendet wird? Vermutlich nicht. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel – Schwerpunkt: der Geldfluss von Banken hin…

Ursache und Folgen unseres Energiehungers und was das mit der Digitalisierung zu tun hat | Ökotopia

In der heutigen Sendung schauen wir uns unsere Abhängigkeit von elektrischer Energie an,d.h. wo wir diese derzeit und in Zukunft vermehrt benötigen werden – Digitalisierung, E-Mobilität, etc.Der Schwerpunkt liegt dabei in der Informations- und Kommunikationstechnik undinsbesondere dem Internet und die damit verbundene Infrastruktur wie Rechenzentren,die bereits heute einen enormen Strombedarf haben und einen hohen Wasserverbrauch,wenn…

End of content

End of content